Skyforge

Skyforge Update „War’s Onset“ angekündigt

Allods Team, Obsidian Entertainment und My.com haben mit „War’s Onset“ das nächste große Update für das MMORPG Skyforge angekündigt.

„War’s Onset“ wird ab dem 2. Dezember zur Verfügung stehen um bringt das erste Pantheon-Kriegsturnier, Änderungen am Klassenbalancing, weitere Bugfixes und vieles mehr in das MMORPG Skyforge.

Stellt euch auf jede Menge Neuerungen und Änderungen, die euch erwarten. Die zahlreichen Updates und zusätzlichen Inhalten von War’s Onset umfassen die folgenden Highlights:

  • Pantheonkriege: Die langersehnten Pantheonkriege werden endlich implementiert! Die Pantheons können bis zu 100 ihrer stärksten Krieger gegen andere Pantheons entsenden, um sich die großartigen Belohnungen zu sichern, die in den Himmlischen Tempeln auf sie warten! Diese Kriege bieten eine reichhaltige Palette an PvE- und PvP-Aktionen, denen sich die Anhänger der jeweiligen Pantheons stellen müssen.
  • Das Pantheon-Kriegsturnier: Während sich die Pantheons auf die Pantheonkriege vorbereiten, bereiten wir im Rahmen ihrer Einführung ein Pantheon-Kriegsturnier für euch vor! Jene, die siegreich aus dem Kampf gegen die gegnerischen Pantheons hervorgehen, werden für ihren Einsatz mit fantastischen Preisen in der „realen Welt“ entlohnt. Bleibt am Ball und erhaltet rechtzeitig weitere Informationen zum Turnier im Dezember!
  • Klassenbalancing: Im Update War’s Onset enthalten sind Änderungen am Balancing verschiedener Klassen, wie dem Bogenschützen, dem Kinetiker und dem Kanonier, die hierdurch den anderen entsprechenden Schadenklassen angenähert werden. Neben den direkten Änderungen an den Klassen selbst, werden auch einige Attribute überarbeitet und damit im Vergleich zu den allgemeinen Auswahlmöglichkeiten wesentlich attraktiver.

Wartet ihr schon auf neue Inhalte, die ihr im MMORPG Skyforge erleben könnt, dann müsst ihr euch nur noch bis zum 2. Dezember geldulden, wenn das Update „War’s Onset“ erscheint. Dann stellt ihr euch zahlreichen neue Herausforderungen und dürft die Änderungen an den Spielsystemen selbst ausprobieren.

Share this post

No comments

Add yours